Standorte

WOHNSTÄTTE
RIEMEISTERSTRASSE

1984 wurde die erste Wohnstätte des Vereins eröffnet.

Die Villa aus der Gründerzeit ist umgeben von einem Garten und liegt im Stadtteil Steglitz-Zehlendorf.

Es leben vierzehn Männer und Frauen in zwei Wohngruppen in der Wohnstätte.


Fotogalerie
WOHNSTÄTTE
AHORNALLEE


Die zweite Wohnstätte des Vereins im Berliner Westend wurde 1986 eröffnet. Auch sie verfügt über einen eigenen Garten, die Einzelzimmer haben zudem einen Balkon und ein eigenes Bad. In drei Wohngruppen leben insgesamt einundzwanzig Menschen dort zusammen.

WOHNSTÄTTE
LANDOLTWEG / BRÜMMERSTRASSE


Die Wohnstätte in Dahlem wurde 1992 neu gebaut und bietet in zwei Häusern auf einem großen Gartengrundstück achtundzwanzig Menschen in vier Wohngruppen ein Zuhause.

btb-wohngemeinschaft STANDORTE
WOHNGEMEINSCHAFTEN


Die fünf Wohngemeinschaften des Vereins sind in Kreuzberg, Charlottenburg und Friedenau angesiedelt. In den Wohnungen, die sich alle in Mietshäusern befinden, leben insgesamt sechsundzwanzig Menschen zusammen.

Betreutes Einzelwohnen BETREUTES EINZELWOHNEN

Wir begleiten etwa 30 Menschen in ihren eigenen Wohnungen in ganz Berlin.

INKLUSIVES VERBUNDWOHNEN

Seit 2012 leben in Zehlendorf dreiundzwanzig Menschen in einem für ihre Bedarfe umgebauten Haus zusammen. Das denkmalgeschützte Haus in einer ehemaligen Postsiedlung bietet jetzt individuellen Wohn- und Betreuungsraum. Sie können nach Wunsch in Ein-, Zwei-, Drei- oder Vierzimmerwohnungen zusammen leben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen